Seiten

Donnerstag, 24. April 2008

Elektronische-Musik-Pionierin Bebe Barron gestorben

Der Soundtrack zu dem Film Alarm im Weltall (Forbidden Planet, USA 1956) wurde von Bebe und Louis Barron kreiert und war der erste rein elektronische Soundtrack für einen Kinofilm. Die atmosphärischen und sehr seltsamen Töne verfehlen auch heutzutage ihre Wirkung nicht, und verleihen dem Film ein einzigartiges und unverwechselbares Klangbild.

1985 wurde die 1970 von Louis geschiedene Bebe zur ersten Sekretärin der Society for Electro-Acoustic Music in the United States (Seamus) ernannt. 1997 wurde ihr für ihre Pionierarbeiten der Seamus Award verliehen. Die US-Komponistin Bebe Barron, die mit ihrem Mann Louis Barron die erste aus elektronischen Klängen bestehende Filmmusik geschrieben und John Cages Project of Music for Magnetic Tape realisiert hat, ist im Alter von 82 Jahren verstorben.

Mehr (Download, Infos, Links, etc.) dazu auf www.freiklick.at: Elektronische-Musik-Pionierin Bebe Barron gestorben (4 free mp3s!)

Keine Kommentare: