Seiten

Samstag, 28. Juni 2014

[ #typografie ] TypeMuseum™


Wir bewegen uns in urbanen Räumen in einem Meer typografischer Botschaften. Das TypeMuseum erlaubt einen systematisierten Einblick in die Vielfältigkeit typografischer Zeichen und ermöglicht eine vergleichende Betrachtung, wie inhaltlich Ähnliches unterschiedlich kommuniziert wird.

TypeMuseum™. Es zeigt Fundstücke aus vielen Ländern – Fotos von Schriften, Logos, Zeichen, Piktogrammen, Buchstaben, Wappen und anderen typografischen Werken. Es ist eine Plattform die sich mit dem Thema Typografie beschäftigt. Es fungiert als Forum, Inspirationsquelle und Archiv.

Das TypeMuseum versteht sich zudem als ein offenes Forum der Diskussion und Auseinandersetzung über visuelle Alltagskommunikation und versucht durch Gegenüberstellungen und analytische Beschreibungen einen Blick auf mögliche Hintergründe und Motive für konkrete Gestaltungsformen zu werfen.


Es sind bereits tausende Bilder auf der Website des Typemuseums und täglich kommen neue hinzu. Die Basis dieser Plattform bilden die Motive der User welche sie dem TypeMuseum  zur Verfügung stellen. Über die Jahre wurde durch diese einfache Methode Typografisches Kleinod archiviert und vor dem Verschwinden bewahrt.

Hinweisschilder, Werbetafeln, Neonschriften,Typografie an Geschäften, Gullydeckel, Handzettel, handgeschriebene Verbotsschilder: Schrift ist überall im Leben und durch die Augen des Fotografen gesehen, ist sie ästhetisch, originell, kreativ. Bei den Verbotstafeln und Gebotsschildern unter dieser Sammlung, um nur ein Beispiel aufzuzählen, besticht ein Paradoxon: Je kreativer die Verbotsidee, desto einfallsloser das Schild.

Mitmachen ist möglich und einfach. Das TypeMuseum™ ist eine wahre Fundgrube für Auge und Hirn und der virtuelle Besucher ist eingeladen, eigene Sichtungen zum Wachstum der Sammlung beizutragen: Typografie fotografieren, wo immer man sie findet und hochladen. Damit ist das Bild im Typemuseum verewigt, vom Verschwinden und Vergessen bewahrt und für jeden zu bewundern und zu verwenden.

[Set ART Free]⇒

Keine Kommentare: