Seiten

Dienstag, 15. September 2015

[ #museum ] MedienKunstNetz

Die Internetseite medienkunstnetz.de  (Zentrum für Kunst und Medientechnologie - ZKM in Karlsruhe) hat sich der Herausforderung gestellt, Medienkunst verständlich zu machen und einen Überblick über die Historie der Medienkunst zu liefern. Medienkunst? Kunstvideos? Performances? Happenings? - Alles klar?

medienkunstnetz.de ist zugleich Informationsplattform für Neulinge, Recherchehilfe für Medienkünstler und Wissensportal für Insider. Im Auftrag des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe und des Goethe-Instituts hat eine Gruppe von Kunstwissenschaftlern umfassendes Material zum Thema Medienkunst zusammengetragen und strukturiert. Neben den aktuellen Werken und Künstlern bietet die Internetseite einen detaillierten Überblick über die Historie der Medienkunst. Eine komplette Kunstrichtung wird somit erfass- und erfahrbar am heimischen PC.

Achtung. Der Neuling steht allerdings mit offenem Mund staunend vor dem Portal wie der Musikantenstadl vor John Cage. Der eigenen Kunst verpflichtet, ist die Site selbst ein Kunstwerk und lädt unentwegt zum weiteren Nachforschen und Verweilen ein. Klickt der User ein Bild an, erhält er Informationen zu Kategorie und Einordnung des Werkes nebst einer Kurzbiographie des Künstlers. Wer sich auf diese Weise erstmals mit Medienkunst auseinander setzt, läuft durch die unzähligen Querverbindungen Gefahr, sich in den Weiten der Medienkunst zu verlieren.

Erste Hilfe. Hat sich der User total in einen Irrgarten verfahren, dann hilft nur eins: Sitemap anklicken und man hat wieder eine beschauliche Übersicht. Usern, die sich bereits einen Überblick verschafft haben, bietet sich auch die Benützung der unter einem vertikalen, gerasterten und farblich strukturierten Streifen am Kopf verborgenen Menueleiste an.

[Set ART Free]⇒

Keine Kommentare: